No results
Top-Ergebnisse nach Kategorie
Aktiv werden
News
Detailwissen
  • dd-image

Direct Dialog Campaigner (m/w)

Was Sie noch wissen wollen

  • Was mache ich als Direct Dialog Campaigner (m/w)?

    Wir sprechen aktiv Menschen auf öffentlichen Plätzen an. In einem persönlichen Gespräch informieren wir sie über unsere aktuellen Umweltkampagnen und zeigen ihnen Möglichkeiten mit uns aktiv zu werden. Wir finden Menschen, die uns langfristig als Förderer unterstützen und Petitionen unterschreiben, durch welche wir mehr Druck auf Politik und Wirtschaft ausüben können.

  • Wo werde ich arbeiten?

    Wir haben Teams in Salzburg, Innsbruck, Linz, Graz, Klagenfurt und Wien.

    Jedes Team verfügt über ein Direct Dialog Büro in der Innenstadt. Hier treffen wir uns zu Morgenbesprechungen, Trainings und Standplatzeinteilungen.

    Unsere Standplätze befinden sich über die ganze Region verteilt, um der gesamten Bevölkerung Möglichkeiten aufzuzeigen sich mit Greenpeace zu engagieren. Die Anfahrt zu den einzelnen Standplätzen findet innerhalb der regulären Dienstzeit statt. Sollte sich ein Standplatz außerhalb des vereinbarten Dienstortes befinden, so werden anfallende Fahrtkosten von Greenpeace getragen.

  • Wie arbeiten wir zusammen?

    Wir sind immer in Gruppen von 2-4 DialogerInnen zusammen unterwegs. Die Arbeit im Team ist uns wichtig. Gemeinsam sind wir stark und wir haben Spaß.

    Und wer Lust hat, ist herzlich zu unseren Stammtischen eingeladen.

  • Wie sieht mein Training aus?

    Der Job erfordert keine spezielle Ausbildung. Ihnen sollte der Umweltschutz am Herzen liegen und Sie sollten Freude am Gespräch haben. Sehr gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt. Alles Weitere wird laufend in Trainings zu den einzelnen Kampagneninhalten vermittelt, so auch hinsichtlich Kommunikation und Teamarbeit.

  • I do not speak german - is that a problem?

    This job requires excellent german language skills.

    Please contact us, when your language skills have developed. We'll be happy to consider your application then!

  • Wie sehen meine Arbeitszeiten aus?

    Ein Arbeitstag beträgt bei uns 7h. Sie wählen zwischen

    5 Tagen pro Woche (35h)

    4 Tagen pro Woche (28h)

    oder 3 Tagen pro Woche (21h)

    flexibel von Montag bis Freitag, jeweils von 9:30 bis 17:00 Uhr.

  • Wie erkennt man uns?

    Um in der Öffentlichkeit gut sichtbar zu sein tragen wir Kampagnen-T-Shirts, Jacken, Hauben und natürlich einen Ausweis.

  • Was bedeutet für uns Qualität?

    Greenpeace trägt seit 2001 das Spendengütesiegel, damit unterliegen wir jährlich einer unabhängigen Überprüfung des Einsatzes der Spendenbeiträge und garantieren:

    • 89% der Spenden verwenden wir direkt für unsere Kampagnen
    • 8% setzen wir ein, um die Einnahmen auch in der Zukunft zu sichern, während nur
    • 3% auf die notwendige Verwaltung entfallen.

    Greenpeace ist Gründungsmitglied der Qualitätsinitiative Fördererwerbung.

    Der erste Arbeitstag findet im Büro statt, dort werden in einer Einschulung alle wichtigen Aspekte zum Job erklärt und trainiert. Natürlich gibt es laufend Feedback und Nachschulungen, die wir individuell abstimmen.

    Die Verwendung persönlicher Daten unterliegt dem österr. Datenschutzgesetz (DSG 2000).